Sie befinden sich hier: SYNERGIE Soziale Bildung / Angebote / Schulen / Projektwochen

Projektwochen Vor Ort

Viele Themen unserer Workshops können auch in Projekttagen bei Ihnen vor Ort bearbeitet werden. Uns ist es wichtig, dass die Schüler_innen an einem für sie neutralem Ort die Workshops erleben. Diese Orte, an denen Bildung außerhalb des Elternhauses und der Schule, stattfindet, werden als dritter Lernort betitelt.

Projekte

Alle Programmkonzepte werden an die Klassenstufe, Schulform und konkreten Bedürfnisse Ihrer Klasse angepasst: Wir holen Ihre Schüler_innen dort ab, wo sie stehen und achten auf den Transfer in den Schulalltag, damit die Workshops nachhaltig wirken.

Die Projekte können zwischen einem und fünf Tagen dauern.

Gern beraten wir Sie zur Durchführung an einem außerschulischen Lernort, z.B. gibt es in vielen Jugendzentren oder Kirchengemeinden die Möglichkeit die Räumlichkeiten für unsere Workshops zu nützen.

Für detailliertere Beschreibungen rufen Sie uns bitte an unter 05404 8881690.

Leistungen

Sonderbestimmungen

Dem Preis liegt eine Teilnehmerzahl von mindestens 22 Teilnehmern pro Klasse zu Grunde. Bei wenigeren Schülern stellen wir einen Mehrpreis in Rechnung. Bitte melden Sie uns bis eine Woche vor Start der Projektwoche die tatsächliche Teilnehmerzahl, diese ist Grundlage für die Rechnungsstellung (Ausnahme ist ein krankheitsbedingter Rücktritt einzelner Teilnehmer).

Mindestens eine Lehrkraft muss durchgehend anwesend sein.

SYNERGIE Soziale Bildung ist berechtigt, in Absprache mit den begleitenden Lehrkräften das Programm auf Grund von pädagogischen Gründen, örtlichen Gegebenheiten, Sicherheits- oder Wettergründen zu verändern.

Die Trainer buchen auf Kosten der Schule Halbpension. Über Mittag werden die Trainer durch die Schule mitverpflegt.
Seminarräume werden von Ihnen gestellt.

Es gelten die auf unserer Homepage veröffentlichten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

FAQ

maßgeschneiderte pädagogische Projekte